H25
Sustainable comfort
typology: living / re-use
size: 900m²
client: private
structural: Statoplan
environmental: PMI consulting
fire: Rainer Sonntag BC
status: under construction

Eine typische Wohnsiedlung im Münchner Norden. An das bestehende 6-Parteienhaus wird ein Einfamilienhaus angebaut. Der Entfall der bestehenden Fensteröffnungen in der Giebelwand wird durch Vergrösserung der bleibenden Fenster und zusätzliche Balkone kompensiert, alle Wohnungen werden energetisch saniert. Im Süden wird der 3-Geschossige Neubau angeschlossen. Die Kubatur des Bestandshauses wird mit der gleichen Dachform verlängert. Ein zweigeschossiger Wohnraum mit freier Treppe öffnet sich zum Garten und zur Sonne. Die Schlafräume als Rückzugsorte sind im Obergeschoss untergebracht. Eine intelligente Hülle mit integrierten Photovoltaikelementen wird über Fasssade und Dach gelegt, sie bindet optisch Alt- und Neubau zusammen.

A unifing extention

In northern Munich, a single-family home will be extended from the end of an existing six-family house. A volume carved out of the new extension connect a spacious open two-story living space with the private garden while allowing daylight and warmth to collect inside. The bedrooms are placed upstairs acting a private areas of retreat. In addition a wellness area, complete with sauna and hot tub, sits beside the protected roof terrace looking out over the garden. In the existing building, the loss of light due to the closed-up openings where the addition is planed, are to be compensated by enlarging adjacent windows and adding west-facing balconies. Finally an intelligent photovoltaic shell will be draped over the roof and facades to visually bind old and new into a single unified object.